bagpipe.de

Ihr Spezialist für den Dudelsack!

Ich wil wol von wibes gvete

in / Verlag der Spielleute / Noten-Sammlungen

Artikel-Nr. 71-1

› Infos und Preise

Der Minnesang gehört als fester Bestandteil zum landläufigen Mittelalterbild. Die einstimmige Liedkunst des Minnesangs nimmt in der Musik jener Zeit eine hervorragende Stellung ein und ist weitgehend nur als Leselyrik überliefert. An biographischen Daten der meisten Minnesänger ist kaum etwas bekannt.

Dieses Schicksal teilt der Von Obernbvrg mit vielen seiner Dichterkollegen. Sein schmales Werk, das insgesamt 20 Strophen auf sieben Liedern verteilt umfasst, ist nur in der Großen Heidelberger Liederhandschrift, dem Codex Manesse, überliefert. Die Melodien (wise) sind alle durchgehend in den im Mittelalter gebräuchlichen sogenannten Kirchentonarten geschrieben. Für eine angemessene Instrumentalbegleitung sind die Vertonungen mit Harmoniebezeichnungen als Hilfe für eine vorsichtige Harmonisierung beigegeben. 

Inhalt:

  • Vorwort
  • Sich froeit der svessen sumerzit
  • Vns tuot der winter aber leide
  • Ich wil
  • Diu hohe froeide an wiben lit
  • Ich wil wol von wibes gvete
  • Ir minneklich
  • Ich bin in min herze wunt
  • Anhang: Punctum (Pünktchen)
  • Anmerkungen & Danksagung

2. überarbeitete und erweiterte Auflage 2008

Bestell-Nr.: 71-1
ISBN 978-3-927240-71-1
Format DIN A4
Seitenzahl  20 Seiten
Einband  Broschur

Startseite Mein Konto Kontakt

© 2018 bagpipe.de