bagpipe.de

Ihr Spezialist für den Dudelsack!

Joannes de Gruijtters 1746

in / Verlag der Spielleute / Noten-Sammlungen

Artikel-Nr. 38-4

› Infos und Preise

Seit über 400 Jahren ist das Glockenspiel besonders in den Niederlanden ein Volksmusikinstrument, das sich bis auf den heutigen Tag behaupten konnte. Es gibt jedoch nur drei überlieferte Sammlungen mit Musik für dieses Instrument.

Aus der Handschrift des Antwerpener Stadtglockenspielers Joannes de Gruijtters (1709 - 1772) hat der Autor 59 der zweistimmig notierten Stücke für diese Ausgabe ausgewählt.

Die in der Originalhandschrift angegebenen Verzierungen werden bezüglich ihrer Spielweise mit Beispielen eingehend erklärt. Die sehr schönen Melodien eignen sich für das Spiel auf allen Melodieinstrumenten, aber auch für Borduninstrumente wie Dudelsack und Drehleier. Das Buch ist mit zahlreichen Zeichnungen des Autors illustriert.

Rolf Janssen, der anhand einer Faksimileausgabe die Stücke ausgewählt, bearbeitet und illustriert hat, ist gebürtiger Niederländer und beschäftigt sich seit Jahren mit der traditionellen Musik seiner Heimat, worüber er mehrere Bücher und Notensammlungen veröffentlicht hat. Seit 1985 lebt er als Kunsterzieher und freischaffender Künstler.

Inhalt:

Bei den Melodien handelt es sich um Andanten, Menuette, Märsche, Giguen, Kontratänze und andere Melodien, die nicht oder nur wenig über den Umfang einer Oktave hinausgehen. Sie sind meist in der Originaltonart belassen und in C- oder G-Dur notiert. Der Basso continuo, bzw. die Begleitstimme, ist aus Gründen der einfacheren Lesbarkeit eine Oktave höher angegeben.

Bestell-Nr.: 38-4
ISBN: 978-3-927240-38-4
Format: DIN A4
Seitenzahl: 56 Seiten
Einband: Broschur

Startseite Mein Konto Kontakt

© 2018 bagpipe.de