Ihr Warenkorb
enthält 0 Artikel

Ratgeber für den 'Großen Bock' nach Praetorius

Seit 1985 bauen wir diese faszinierenden Dudelsäcke, die sich hervorragend für das Musizieren zu Hause und das Zusammenspiel mit leiseren Instrumenten wie Blockflöten, Gemshörnern, Saiteninstrumenten und anderen historischen Instrumenten eignen.

Auch der Große Bock gehört zu den Renaissance-Dudelsäcken, die wir aus den Darstellungen von Michael Praetorius aus dem Jahr 1619 kennen. Unsere Rekonstruktionen sind auf Vielseitigkeit, leichte Handhabung und größtmögliche Zuverlässigkeit ausgelegt.

Durch die lange, zylindrische Innenbohrung der Spielpfeife ist der Bock einer der am tiefsten klingenden Dudelsäcke überhaupt. Der üblicherweise auch recht leise Ton solcher Pfeifen wird durch die großen, aufgesteckten Rinderhörner an den Enden erheblich verstärkt. Form und Farbe der verwendeten Hörner variieren.

Wir bieten den Großen Bock in zwei Stimmungen an:

Der Große Bock wird mit einer Blockflötengriffweise gespielt, die der barocken Blockflöte sehr ähnelt. Die Spielpfeifen sind austauschbar, da sie mit Windkapseln versehen, die einen optimalen Schutz der Schilfrohrblätter ermöglichen. Durch die Austauschbarkeit der Spielpfeifen und den umstimmbaren Bordun ergeben sich umfangreiche musikalische Möglichkeiten.

Die Dudelsäcke werden von uns aus Elsbeerholz hergestellt. An den Enden verwenden wir echte Rinderhörner für die markanten Schallbecher. Alle Instrumente sind mit Schilf-Doppelrohrblättern in den Spielpfeifen und Kunststoff-Einfachrohrblättern im Bordun ausgestattet.

Wir organisieren regelmäßig Anfänger- und Fortgeschrittenenkurse an mehreren Orten in Deutschland. (siehe Kurse) Hier können Sie unter fachlicher Anleitung fundierte Kenntnisse erwerben und Ihre Spieltechnik erweitern. Mehrere Notensammlungen - aber speziell unsere Bestseller Spielmanns Notenbuch Band 1 und 2 bieten Ihnen eine reichhaltige Auswahl an Melodien für Ihren Dudelsack. Die optional erhältliche CD zu Spielmanns Notenbuch zeigt Ihnen auf unterhaltsame Art wie man das Instrument auch in Musikgruppen und Ensembles für Alte Musik perfekt einsetzen kann.

Nur für den privaten Gebrauch. 
Abdruck und Weitergabe nur mit ausdrücklicher Erlaubnis des Urhebers.

Zahlung

  • PayPal
  • Kreditkarte
  • SEPA-Lastschrift
  • Vorauszahlung
  • Zahlung auf Rechnung
  • Barzahlung bei Abholung
Mehr Infos

Kontakt

bagpipe.de
Dudelsäcke, Gemshörner und Zubehör
Michael Hofmann
Langlosenweg 14
64385 Reichelsheim im Odenwald
Deutschland

E-Mail: info@bagpipe.de
Telefon: 06164 912083
Telefax: 06164 912084

Kontaktformular + Anfahrt
Verlag der Spielleute

Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.

© 2018 bagpipe.de - Dudelsäcke, Gemshörner und Zubehör