Ihr Warenkorb
enthält 0 Artikel

Mechthild von Magdeburg - O edeler arn Zu Merkzettel hinzufügen Mechthild von Magdeburg - O edeler arn Druckansicht Link zu Mechthild von Magdeburg - O edeler arn per E-Mail weiterleiten

» Verlag der Spielleute » Noten-Sammlungen (39)  

Mechthild von Magdeburg - O edeler arn

Gesänge der Minnesängerin Gottes mit Melodien von Frank S. Wunderlich

Mechthild von Magdeburg - O edeler arnZoom
Download Infos Download
Bestell-Nr. 92-6
Verfügbarkeit direkt ab Lager lieferbar

Preis nur € 12,90 inkl.MwSt - zzgl. Versand

Von diesem Artikel sind noch 420 Stück am Lager. Die fehlenden Artikel liefern wir später nach.

Die Begine und Mystikerin Mechthild von Magdeburg entstammt einer wohlhabenden, vermutlich hochadligen Familie aus dem Raum um Magdeburg oder Halberstadt. Sie erhielt eine gute Bildung, die sich im Wort- und Bilderschatz der höfisch-ritterlichen Welt ausdrückt.

Mit zwölf Jahren entschied sie sich für ein geistliches Leben. Um 1230 schließt sie sich der Armutsbewegung an. Ermutigt durch ihren geistlichen Lehrer, Heinrich von Halle, verschriftlicht sie ihre mystischen Erfahrungen.

Es entstehen sechs Bücher ihres einzigen Werkes: Das fließende Licht der Gottheit in der Gestalt von Dialogen, Allegorien, sowie Minnelyrik in Form von Liedern und Gesängen. Um 1260 kehrt sie aufgrund andauernder Konflikte zwischen dem Stadtklerus und der Armutsbewegung zunächst zu ihrer Familie zurück und wird später in die Zisterzienserinnengemeinschaft in Helfta aufgenommen. Um 1270 entsteht ihr siebtes und letztes Buch.

Dieses Liederheft beinhaltet zehn Gesänge in Neuvertonungen - unter anderem im Stil ihrer Vorläuferin Hildegard von Bingen. Minnesänger besangen das Liebesverlangen aus männlicher Perspektive. Hier bemächtigt sich eine Frau dieser Ausdrucks formen und so kann Mechthild zu Recht als eine Minnesängerin Gottes bezeichnet werden.

Die Lieder: 

  • Ich sturbe gern von minnen (Buch II 2)
  • O edeler arn (Buch II 2)
  • Ein sang der sele zuo gotte (Buch II 5)
  • Ein widersang gottes (Buch II 6)
  • Von der klage der minnenden sele (Buch II 25)
  • Von dem bovmgarten (Buch II 25)
  • Von zwein ungelichen wegen (Buch IV 4)
  • Dis ist der minnenden sele klage (Buch VII 31)
  • Einen berg han ich gesehen (Buch II 21)
  • Anhang: Dy minne (vgl. Buch I 11)

Bestell-Nr.: 92-6
ISBN: 978-3-927240-92-6
Format: DIN A4
Seitenzahl: 40 Seiten
Einband: Broschur

Passendes Zubehör zu diesem Artikel:

Ich wil wol von wibes gvete

Sieben Lieder des Minnesängers Von Obernburg mit Melodien von Frank S. Wunderlich

€ 7,90
inkl.MwSt - zzgl.Versand

› mehr Infos

Weitere Empfehlungen:

Spielmanns Notenbuch Band 1

Spielmanns Notenbuch Band 1

von Friedhelm Capelle und Kamini Barbara Govil-Willers

€ 21,90
inkl.MwSt - zzgl.Versand

› mehr Infos
Spielmanns Notenbuch Band 2

Spielmanns Notenbuch Band 2

von Friedhelm Capelle und Kamini Barbara Govil-Willers

€ 21,90
inkl.MwSt - zzgl.Versand

› mehr Infos

Zahlung

  • PayPal
  • Kreditkarte
  • SEPA-Lastschrift
  • Vorauszahlung
  • Zahlung auf Rechnung
  • Barzahlung bei Abholung
Mehr Infos

Kontakt

Musikinstrumente + Verlag der Spielleute
Michael Hofmann
Langlosenweg 14
64385 Reichelsheim im Odenwald
Deutschland

E-Mail: info@bagpipe.de
Telefon: 06164 912083
Telefax: 06164 912084

Kontaktformular + Anfahrt
Verlag der Spielleute

Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.

© 2019 bagpipe.de - Dudelsäcke, Gemshörner und Zubehör