Johann Sebastian Bach – Zweistimmige Inventionen

19,90 inkl. Mwst.

Enthält 7% red. VAT
zzgl. Versand
Lieferzeit: nicht angegeben

Vorrätig

Arrangiert für Nyckelharpa und Begleitung von Marco Ambrosini, Caterina Other & Eva-Maria Rusche

Artikelnummer: 15-7 Kategorien: , ,

Beschreibung

Zweistimmige Inventionen

Arrangiert für Nyckelharpa und Begleitung

von Marco Ambrosini, Caterina Other & Eva-Maria Rusche

Johann Sebastian Bach war sicher vordergründig ein Tasteninstrumentalist, er soll aber auch ein ausgezeichneter Streicher gewesen sein. Viele seiner Werke für Tasteninstrumente eignen sich wunderbar, um auch von Streichinstrumenten aufgeführt zu werden.

Die Nyckelharpa, die zu seiner Zeit mit hoher Wahrscheinlichkeit im deutschen Sprachraum nicht mehr bekannt war, vereint genau diese zwei musikalischen Seelen Bachs: Der Bogen führt mit seinen besonderen Artikulationsmöglichkeiten durch die melodischen und rhythmischen Wendungen der Einzelstimmen, die Klaviatur mit ihren Tasten und Tangenten ermöglicht eine präzise Intonation, einen Leersaitenklang bei jedem gegriffenen Ton, im Endeffekt auch eine vielleicht einmalige Durchsichtigkeit bei der komplexen harmonischen Struktur seiner Werke – nicht zu vergessen sind auch die Resonanzsaiten des Instruments, die durch das längere Erklingen der gespielten Töne dem besseren Erspüren der harmonischen Zusammen hänge dienen können.

Texte in deutscher und englischer Sprache

VIDEO-LINK: Abschlusskonzert Nyckelharpatage auf Burg Fürsteneck vom Oktober 2018.

(es spielen: MArco Ambrosini, Jule Bauer, Anette Osann und Eva-Maria Rusche)

English:

Two Part Inventions

Arranged for Nyckelharpa & Accompaniment

by Marco Ambrosini, Caterina Other & Eva-Maria Rusche

Johann Sebastian Bach was primarily a keyboard instrumentalist, but he is said to have been an excellent string player, too. Many of his works for keyboard instruments lend themselves wonderfully for performances on stringed instruments.

The nyckelharpa, which at that time, was very probably no longer known in German-speaking areas, perfectly melds Bach’s two musical souls. With its very special articulation possibilities, the bow leads through the melodic and rhythmic twists and turns of the individual parts, the keyboard with its keys and tangents enables precise intonation, and there is an open string sound for each note – ultimately this provides possibly a unique transparency of the complex harmonic structure of his works. We should also not forget the sympathetic strings of the instrument, which due to the fact that the played notes sound longer, thus enable a better sensing of the harmonic connectedness.

The book is written in English and German language.

Bestell-Nr.: 15-7
ISBN: 978-3-943060-15-7
Format: DIN A4
Seitenzahl: 134 Seiten
Einband: Broschur mit Wire-O

Zusätzliche Informationen

Gewicht 0,8 kg

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.